Mein Therapiekonzept

Sie als Zentrum
für maßgeschneiderte
Diagnostik & Therapie

Was ist Funktionelle- und Stressmedizin?


Die Funktionelle Medizin, sieht den Körper mit all seinen Regelkreisen und Organsystemen als ein sich gegenseitig beeinflussendes System und nicht als unabhängig voneinander existierende Regelkreise, die dann medizinischen Fachrichtungen zugewiesen werden.

Dieser Ansatz ist dann das was man unter „Ganzheitlichkeit“ verstehen kann.

Ausgangslage

All unsere Systeme mit seinen entsprechenden Akteuren z. B.

  • Entgiftungssystem mit den Hauptentgiftungsorganen wie Leber, Niere, Lunge und Haut,
  • Nervensystem und Neurotransmitter,
  • Hormonsystem und Hormone,
  • Mikrobiom, Immunsystem und Abwehrzellen

sind ständig damit beschäftigt, sich gegenseitig aufeinander abzustimmen. Die übergeordneten Ziele dabei sind, ein möglichst störungsfreier Ablauf, den Organismus vor unterschiedlichen Gefahren und Stressoren zu schützen und insgesamt wieder Ordnung herzustellen.

Diese Akteure können auch mit Musikern eines Orchesters verglichen werden. Damit eine harmonische Melodie entsteht, im Sinne von Gesundheit und Wohlbefinden, sollten diese Systeme sich störungsfrei aufeinander abstimmen können.

Leider sind wir heute vielerlei störender Einflüsse ausgesetzt. Sind diese Störungen dann zu viel (sie kumulieren sich) und werden nicht rechtzeitig reduziert, zeigt sich „ein Zuviel“ dann in vielerlei Symptomen.

Beispiele belastender Einflüsse und damit auslösender Ursachen:

  • Chronischer (Psycho)-Stress
  • Schwermetalle z. B. Arsen, Quecksilber, Aluminium, Cadmium etc.
  • Infektionen u. / o. Entzündungen (Bakterien, Viren)
  • Medikamente wie sog. Säureblocker (PPIs), Schmerzmittel, Antibiotika etc.
  • Genickgelenkinstabilitäten z. B. durch Auffahrunfall
  • Nitratreiche Nahrung und Nahrungsmittelbelastungen u. a. Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe
  • Pestizide, Biocide, Weichmacher und Lösemittel etc.
 

Krankheitsbilder bzw. Symptome können sein:

  • Hormonelle Dysbalancen (z.B. Schilddrüsen Über- oder Unterfunktion),
  • Autoimmunerkrankungen (z.B. Neurodermitis, Hashimoto),
  • häufige Infekte,
  • Schlafprobleme,
  • Erschöpfung, morgens schon müde, mittags dann am Ende der Kraft,
  • Burnout,
  • Kopfschmerzen, Migräne,
  • unklare Verdauungsbeschwerden, Durchfall, Sodbrennen, Übelkeit nach dem Essen,
  • unerklärbares Übergewicht,
  • Bluthochdruck, Herzrasen,
  • Muskelschwäche und Krämpfe,
  • Depressionen, Geräusche und Lichtempfindlichkeit,
  • unklare Schmerzen
  • unerfüllter Kinderwunsch

Ziele der Therapie:


Der Anspruch meines Therapiekonzeptes ist es, durch umfangreiche Anamnese und Diagnostik, die Wurzeln des Übels zu identifizieren und entsprechend passgenaue, ganzheitliche Therapien einzuleiten.

Ziele der Therapie allgemein sind es, so viel wie möglich an Störungen zu eliminieren und so viel Unterstützungen für die Regelkreise wie möglich, zu etablieren um,

  • gestörte Stoffwechsel- und Organfunktionen wiederherstellen
  • eingeschränkte Aktivität der Mitochondrien, als unsere Körper-Kraftwerke, wieder zu verbessern
  • ein widerstandsfähiges Mikrobiom und somit Immunsystem aufzubauen
  • leere Mineral- und Vitaminspeicher aufzufüllen
  • Belastungen aus der Umwelt zu bestimmen und zu minimieren
  • für eine artgerechte und somit PhysioLogische Ernährungsweise zu sensibilisieren
  • psychoemotionale Blockaden zu lösen etc.

Umsetzung durch ein ganzheitliches Therapiekonzept:

Im Rahmen meines therapeutischen Gesamtkonzepts der präventiven Therapie - Ernährungs- und Stressmedizin wende ich schwerpunktmäßig folgende Therapieverfahren an:

  • Physio-Logische (individuelle) Ernährungstherapie – u. / o. Beratung
  • Nährstofftherapie (orthomolekulare Medizin) – Auffüllen von Defiziten
  • ganzheitliche Labordiagnostik (zum Teil bequem von zu Hause aus)
  • Mikrobiologische Therapie – Aufbau der Immunbarrieren (Mikrobiom)
  • Ausleitungs- & Entgiftungsbehandlungen - Unterstützung der Entgiftungsorgane
  • Reflexzonen- und Ausleitungsmassagen – Forcierung der Prozesse
  • Kinesiologie – Lösen von psychoemotionalen Blockaden
  • Hypno-systemisches Coaching als Begleittherapie - Lösen von psychoemotionalen Blockaden und Prozessunterstützung
  • sowie alte und neue Naturheilverfahren

Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, arbeite ich mit einem Expertennetzwerk zusammen. Bei Bedarf nutze ich es und schaffe für Sie schnell Verbindung.

Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg hin zu mehr
Gesundheit und Wohlbefinden zu begleiten.